Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberengstringen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuer Netzanschluss für das EKZ Unterwerk Oberengstringen

Durch den erhöhten Strombedarf im Industriegebiet Engstringen plant die EKZ ein neues Unterwerk am Standort der ehemaligen Blumenbörse. Das Unterwerk wird an das bestehende Axpo Hochspannungsnetz angeschlossen.

Das neue Unterwerk Oberengstringen wird an die bestehende 110-kV-Freileitung zwischen Regensdof und Schlieren angeschlossen. Axpo plant, den Netzanschluss über eine neue Erdkabelleitung zu führen. Die Erdkabel-leitung wird bei den neu zu erstellenden Endmasten im Gebiet des Klosters Fahr beginnen und anschliessend parallel zur Autobahn A1 in das neue Unterwerk führen. Dabei kommen insgesamt sechs Aluminiumkabel sowie Muffen (Verbindusgstecker zwischen zwei Kabeln) zum Einsatz. Die Kabel werden zum Schutz einbetoniert und in Siedlungsnähe abgeschirmt. Weiter müssen für den Anschluss an die bestehende Freileitung drei neue Masten zwischen Regensdorf und Schlieren erstellt werden. Ein bestehender Mast kann rückgebaut werden.

Die Realisierung dieses Projektes ist voraussichtlich für das Jahr 2019 geplant.

Detaillierte Informationen können Sie dem angehängten pdf-Dokument entnehmen.

Dokument Projekt_Netzanschluss_UW_Oberengstringen.pdf (pdf, 124.1 kB)


Datum der Neuigkeit 14. März 2018