Willkommen auf der Website der Gemeinde Oberengstringen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Mitteilungen aus dem Gemeinderat Oberengstringen

Die amtlichen Publikationen der Gemeinde Oberengstringen finden Sie jeweils in der Limmattaler Zeitung.

Gemeindeorganisation
Totalrevision GO – Urnenabstimmung vom 24. September 2017
Der Gemeinderat hat formell beschlossen, die Vorlage gemäss Verabschiedung in der vorberatenden GV vom 19. Juni 2017 der Urnenabstimmung vom 24. September 2017 zu unterbreiten. Die revidierte Gemeindeordnung sowie der Beleuchtende Bericht werden den Stimmberechtigten mit dem Stimmcouvert zugesandt. Die Vorlage selbst liegt während der Bürozeiten in der Kanzlei des Gemeinderates auf oder kann auf unserer Homepage eingesehen werden.

Baupolizei
Folgende Baubewilligung wurde erteilt:
An die Firma Persimob AG, Beethovenstrasse 1, 8022 Zürich für die Innenerneuerung an
der Rebbergstrasse 28, 30, 32

Gemeindepersonal
Frau Siwan Dahan, Abteilung für Zusatzleistungen, verlässt per Ende August 2017 die Gemeinde Oberengstringen. Ihre Nachfolge ist noch nicht gefunden, die Stelle ist derzeit noch vakant. Der Gemeinderat dankt Frau Dahan an dieser Stelle für ihre geleisteten Dienste recht herzlich.
Mitte August hat unser neuer Lernende Abdelaziz Chatila seine Lehrstelle als Kaufmann mit E-Profil in unserer Gemeindeverwaltung angetreten. Der Gemeinderat begrüsst den neuen Lernenden in unserer Gemeindeverwaltung herzlich. Er wünscht ihm viel Erfolg in seiner neuen Aufgaben in unserer Gemeinde.

Schiesswesen
Sanierung Schiessplatz Höngg
Die Schiessplatz-Genossenschaft Höngg ersuchte die Gemeinde Oberengstringen um einen Beitrag zu der Sanierung der Kleinkaliber Anlage im Schiesstand in Höngg.
Die Infrastruktur der Schiessanlage ist veraltet und entspricht nicht mehr dem heutigen Standard. Aus diesem Grunde sind die Erneuerungsarbeiten voll im Gange. Im Bereich „Gewehr 50 Meter“ müssen 18 neue elektronische Scheiben installiert werden. Die Kosten dieser Erneuerung belaufen sich auf ca. CHF 175‘000.00. Die Gemeinde Oberengstringen als Mitglied im Trägerverein hat dazu einen finanziellen Beitrag einmalig von CHF 15 000.00 durch den Gemeinderat gesprochen. 2018 findet zudem das Kantonale Schützenfest im Limmattal statt, wobei der Standort auf dem Hönggerberg eine wichtige Rolle spielen wird.

Datum der Neuigkeit 23. Aug. 2017